• Hesselberg-Pfad

    im Winter auch ein Erlebnis wert
  • Fernwanderweg E8 - Blaupunkt - Blaustrich

    am Gipfelplateau
  • 1
  • 2

Fehler

The parameter "roksprocket.layouts.sliders.themes.default.basefile" must be defined.

Geologischer Lehr- und Wanderpfad

Der Geologische Lehr- und Wanderpfad führt vom Wanderparkplatz Schieferbruch in Wittelshofen über den süd-westlichen Bergrücken auf den Hesselberg. Es gibt zahlreiche Erdaufschlüsse oder Steinbrüche, die die geologischen Besonderheiten des Hesselbergs aufzeigen. Zahlreiche Infotafeln liefern hierzu fachliche Hintergrundinformationen.

Ein ganz besonderes Erlebnis kann der Gipfelsteinbruch darstellen. Dieser wurde in den vergangenen Jahren im Zuge der Auffrischung des Geologischen Lehr- und Wanderpfades entbuscht und kann so leicht begangen werden. 

 

Rundwanderweg Nr. 1

Der Rundwanderweg 1 führt auf "halber Berghöhe", also etwa auf 600 m Höhe um den Berg. Auf der Südseite verläuft der Weg großteils auf durch sonnenverwöhnte Wachholderheide-Landschaften mit seinen weitläufigen Hutungen und den typischen Trockenrasen. Gelegentlich kann man den Schäfer mit seiner Schafherde antreffen. Auf den nördlichen sowie östlichen und westlichen Abschnitten führt der Weg durch Wälder oder am Waldrand entlang. Im Frühjahr ist besonders im Osten (Schlössleinsbuck) ein großflächiger Bärlauchrasen zu bewundern. Auf dem Weg kann man zahlreiche seltene Pflanzen wie Bergenzian, Orchideen, Silberdisteln u.v.m bewundern. 

 

Hesselberg-Pfad

Der Hesselberg-Pfad ist der Klassiker unter den Wanderwegen auf dem Hesselberg. Er führt sowohl über die drei Gipfel (Hauptgipfel am Fernsehturm, Wilhelmsstein und höchster Punkt der Osterwiese) als auch auf der Südseite auf "halber Berghöhe" auf der Route des Rundwanderweg Nr.1 zu den interessantesten Stellen des Hesselberg. Mit dabei ist der Gipfelsteinbruch, der Steinbruch an der Osterwiese und die obere Lindenallee. Eine Quelle und zahlreiche Infotafeln zu Geologie, Botanik und Geschichte ist eine weitere Bereicherung.

Von der Ostseite der Osterwiese (Ausblick Lindenallee) bis zur Westseite des Höhenplateaus (Ausblick Kaiserberge / Schwarze Fichte) verläuft der Hesselberg auf der Route des Europawanderwegs E8.

Hesselberg-Pfad

Hesselberg Rundwanderweg 1

Geologischer Lehr- und Wanderpfad

Aus der Region

Kontakt

hesselberg-panorama.de

Ein Projekt von R. Pelczer
Brauhausstraße 19,
91717 Wassertrüdingen

info@hesselberg-panorama.de